2 x 50 m³/h Arsenentfernung

Als schlüsselfertige Anlage konzipiert, ist diese Anlage kompromisslos auf optimale Versorgungssicherheit und geringen Wartungsaufwand ausgelegt. Sie besteht aus zwei eigenständigen Wasserversorgungsanlagen, mit jeweils eigenen Brunnen und SPS Steuerungen, sowie eigenen Reinwassertanks. Bei Auftreten von Problemen ist es möglich, eine Versorgungslinie völlig stillzulegen und zu umgehen, unabhängig davon, wo in der Anlage das Problem liegt.

Für optimale Beständigkeit ist die gesamte Verrohrung aus schwarzem Polyethylenrohr geschweißt.

Auf Grundlage der Rohwasserzusammensetzung werden je Produktionslinie drei Druckfilter eingesetzt. Der erste Filter dient der Enteisenung, der zweite der Entfernung von Ammonium, und der dritte Filter der Entfernung von Arsen. Die Arsenentfernung ist dabei so effektiv, dass das Ergebnis weit unter dem Grenzwert von 5 μg As/l liegt, sogar unterhalb der Nachweisgrenze.

EUROWATER: Arsen Entfernung in der Trinkwasserversorgung
Arsen Entfernung in der Trinkwasserversorgung (Klicken Sie auf das Bild, um ein Referenzblatt zu laden)

Mehr Informationen

 

Links