3 x 9 m³/h entsalztes Wasser zur Befeuchtung von Facebook's neuem Datencenter in Schweden

Die Anlage wurde mit passenden Rohrstrecken in EUROWATERs Produktionshallen in Dänemark vorgefertigt. Nach erfolgreichen Tests sind alle Anlagen und Teile markiert, verpackt und zur Installation nach Schweden verschifft worden.
Die Anlage wurde mit passenden Rohrstrecken in EUROWATERs Produktionshallen in Dänemark vorgefertigt. Nach erfolgreichen Tests sind alle Anlagen und Teile markiert, verpackt und zur Installation nach Schweden verschifft worden.

 

Als Zulieferer von Wasseraufbereitung für eine dänische Gesellschaft, sichert EUROWATER die Kühlung und Luftbefeuchtung für Facebook's neue Datencenter in Luleå, Schweden. Das Center wird eines der weltbesten hochtechnologischen und energieeffizienten seiner Art.

 

Mit mehr als 850 Millionen User auf der ganzen Welt, muss das Internet basierende soziale Netzwerk Facebook eine ennorme Datenmenge verwalten. Bisher wurde dies in einem Datencenter in den USA gemacht. Das neue Datencenter wird in Luleå, Schweden sein, wohin die dänische Gesellschaft die Anlagen zur Kühlung und Luftbefeuchtung liefert.

 

Während der ersten Phase wird ein System mit einer Leistung von 13.000 Liter Wasser pro Stunde benötigt. Dazu wird entsalztes Wasser gebraucht, um eine effiziente und zuverlässige Kühlung und Befeuchtung des Zentrums zu sichern. Die Lösung von EUROWATER für die Wasseraufbereitung besteht aus

  • Aktivkohlefiltration
  • Enthärtung 
  • Umkehrosmose (UO)

Die Durchflussleistung beträgt 3 x 9 m³/h, welche höher ist als benötigt. Aufgrund der Wichtigkeit der kontinuierlichen Kühlung und konstanten Befeuchtung, will Facebook extra höchstmögliche Sicherheit in der Wasserversorgung haben.

Damit die Installationszeit vor Ort möglichst kurz ist, wurde die Anlage mit passenden Rohrstrecken in EUROWATER's Produktionshallen in Dänemark vorgefertigt. Nach erfolgreichen Tests sind alle Anlagen und Teile markiert, verpackt und zur Installation nach Schweden verschifft worden. EUROWATER ist verantwortlich für die lokale Installation ebenso wie für die Inbetriebnahme der Anlagen.

 
Links Aktivkohlefilter, rechts Duplex-Enthärtung, dahinter UO-Anlage.
Links Aktivkohlefilter, rechts Duplex-Enthärtung, dahinter UO-Anlage.
 
Umkehrosmoseanlage
Umkehrosmoseanlage

Mehr Informationen

 

Links