Entfernung von Bakterien

Problem

Die Bakterienmenge im Trinkwasser wird bestimmt, indem die Anzahl der Bakterien gezählt wird. Das bedeutet, man ermittelt die gesamte Anzahl an Bakterien, die bei 22°C beziehungsweise bei 37°C kultiviert wurden. Bei 22°C wachsen Bakterien, die normalerweise keine Krankheiten verursachen. Diejenigen, die bei 37°C gezählt werden, können jedoch gefährlich werden, ihre Anzahl muss deshalb so gering wie möglich sein. Mikrobiologisches Wachstum in Trinkwasser kann verursacht werden durch Bakterien, Viren, Algen und Pilze.

 Lösungen

Die Anzahl der Bakterien kann durch die Bestrahlung mit ultraviolettem Licht effektiv begrenzt werden, da Bakterien sehr empfindlich auf UV-Licht reagieren. Bei einer Wellenlänge von 254nm (Nanometer) verhindert das UV-Licht die Vermehrung von Bakterien, Viren, Algen und Pilzen, indem die DNA der Mikroorganismen zerstört wird. Desinfektion mit UV-Licht kann für fast jedes Wasser verwendet werden

UV-Desinfektionsanlage für die Desinfektion von Trinkwasser und Entfernung von Bakterien
UV-Desinfektionsanlage mit einer Durchflussleistung von 108 m³/h

Mehr Informationen 

 

Links