SILEX 11-21

Bei geringem Bedarf an entsalztem Wasser kommen in vielen Fällen unsere SILEX-Patronenaustauscher zum Einsatz, da eine konventionelle Entsalzungsanlage hier eine unverhältnismäßig hohe Investition, großen Zeitaufwand sowie Probleme mit Regenerierchemikalien und Abwasser bedeuten würde. Das SILEX System wurde für Verbraucher entwickelt, die vollentsalztes Wasser höchster Qualität benötigen, jedoch keine Regenerierchemikalien lagern und handeln wollen, wie z.B. Universitäten, Zahnarztpraxen, Druckereien, Labors und Photolabors.

Anlagenbeschreibung

Die Anlage besteht aus einem Patronengehäuse aus Edelstahl mit Anschlussverbindungen, einer Bedieneinheit und einem Leitfähigkeitsmessgerät. Die Bedieneinheit besteht aus einem PVC-Armaturensystem, das in einem Edelstahlgehäuse installiert ist. Sie ist problemlos zu installieren und ermöglicht ein einfaches Auswechseln der Patrone. Die Anlage benötigt einen Abwasseranschluss, da das Wasser aus der Patrone entfernt werden muss, bevor sie versendet werden kann.

Einfache Handhabung

Der Anlagenaufbau und die externe Regeneration garantieren ein effektives und wirtschaftliches Arbeiten. Das Bedienpersonal hat keinerlei Kontakt mit dem Ionenaustauschermaterial. Die Patrone besitzt Kunststofftragegriffe, hat nur ein geringes Gewicht und ist deshalb leicht zu wechseln und zu versenden.

Externe Regeneration

Die Regeneration findet in unserer EUROWATER Regenerierstation statt. Ist die Patrone erschöpft, wird das Wasser abgelassen, die Patrone von der Bedieneinheit getrennt und zur Regenerierstation versandt. Dort wird Ihre Patrone mit frisch regeneriertem Austauscherharz befüllt und an Sie zurückgeschickt. Sie brauchen die Patrone nur wieder an die Bedieneinheit anzuschließen, sie mit Wasser zu befüllen und sofort erhalten Sie vollentsalztes Wasser mit der gewünschten Qualität. Eine ausführliche Beschreibung über den Austausch der Patrone finden Sie auf der Bedieneinheit.

SILEX 11-21 Mischbettpatronen

Mehr Informationen

 

Links