Entgaser

Entgaser werden verwendet, um Sauerstoff und Kohlensäure aus dem Wasser zu entfernen, so z.B. bei Kesselwasser, Fernwärmewasser und Kreislaufwasser.

Vorteile

Eine Reduzierung des Sauerstoff- und Kohlensäuregehaltes minimiert die Gefahr von Korrosion. Alle Entgaser werden so gefertigt, dass eine lange Lebensdauer, hohe Betriebssicherheit und ein Minimum an Wartungsaufwand garantiert sind.

 

Anlagenbeschreibung

EUROWATER stellt drei Arten von Entgasern her: 
  • Thermische Entgaser
  • Vakuum-Entgaser
  • CO2-Entgaser
EUROWATER Thermischer Entgaser für Kesselspeisewasser
Thermischer Entgaser für Kesselspeisewasser
Thermischer Entgaser von EUROWATER

Thermischer Entgaser

Durchflussleistung: bis 40 m³/h

Thermische Entgaser werden für die Vorbehandlung von Zusatzspeisewasser für Dampfkessel verwendet, dabei wird der Sauerstoffgehalt auf einen sehr niedrigen Wert reduziert. Die Anlagen werden nach der EU-Richtlinie für Druckbehälter vom 29. März 1997 (97/23/EF) (PED) gefertigt und sind CE-gekennzeichnet.

Vakuum Entgaser von EUROWATER

Vakuum-Entgaser

Durchflussleistung: bis 50 m³/h

Vakuum-Entgaser werden zur Behandlung von Zusatzspeisewasser und Kreislaufwasser in Fernwärmenetzen eingesetzt. Der Sauerstoffgehalt wird auf einen Gehalt unter 0,1 mg/l reduziert. Materialausführung: Stahl verzinkt oder Edelstahl.

 
CO2 Entgaser von EUROWATER

CO2-Entgaser

Durchflussleistung: bis 50 m³/h
 

CO2-Entgaser (Riesler) reduzieren den Gehalt an freier Kohlensäure. Verwendung zusammen mit Entkarbonisierungsanlagen oder UPCORE-Entsalzungsanlagen.

Mehr Informationen

 

Links